Ein Klassiker für die Spielzeit 2016/17

Das Freie Theater Bozen plant bereits seit Monaten, das neue Programm für die Spielzeit 2016/17. Dem Ausmaß der Kulturförderung können wir in diesem Herbst eine Produktion auf eine landesweite Tour schicken. Im Herbst bringt das FTB wieder einmal einen Klassiker der deutschen Literatur. Mit der Inszenierung von "Faust. Der Tragödie erster Teil" wagt sich unserer Regisseur ein zweites Mal an den Stoff einer bereits Jahrhunderte alten Geschichte. In den Anfangsjahren des Theaterprojekts wurde 1998 der "Urfaust" auf Südtirols Bühnen gebracht.

Seitdem ist einiges an Zeit vergangen und wir haben viel Theaterarbeit hinter uns. Wie das Stück mit seinem Autor Johann Wolfgang von Goethe mitgewachsen ist und im ersten Teil eine festere Gestalt angenommen hat, so ist der Stoff nun mit dem Freien Theater weiter entwickelt und erlebt im Herbst 2016 eine ganz neue Inszenierung.

Das Schauspielensemble wurde bereits ausgesucht und neben alt bekannten KollegInnen können wir dieses Jahr mit einem kleinen Debüt aufwarten. Das junge Schauspieltalent Sarah Scherer aus Auer wird in eine der Hauptrollen schlüpfen. Die ausgebildete Tänzerin, Choreographin und Sprecherin steht nicht das erste mal auf der Bühne, jedoch ist sie zum ersten Mal auf den heimischen Bühnen zu sehen.

Wir freuen uns auf die bevorstehende Tournee und fiebern dem Probenbeginn entgegen.

#2016 #Faust #Goethe #SarahScherer #ReinhardAuer

Empfohlene Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.